SEO oder was hat es eigentlich mit den Google-Guidelines auf sich?

SEO

Die neue Website soll nicht nur gut aussehen und eine optimale Performance bieten – sie soll auch im Netz möglichst weit oben in den Suchmaschinen gefunden werden. Suchmaschinenoptimierung ist eine Wissenschaft für sich. Nicht umsonst gibt es dafür längst einen eigenen Berufszweig, der sich hauptsächlich mit SEO, also Search Engine Optimization, beschäftigt. Und nicht zuletzt ändern Suchmaschinen wie Google immer wieder die Regeln. Die momentan …

Wie die Alte Leipziger die Sache mit dem Internet gründlich vermasselte

Gehörig schief gegangen ist der Social-Media-Versuch des deutschen Versicherers Alte Leipziger: Das Unternehmen hatte auf seinem im Mai 2013 eingerichtetem Youtube-Kanal einige sogenannte „Erklär-Videos“ zu Themen wie Berufsunfähigkeitsversicherung, Lebensvesicherung oder Haftpflichtversicherung veröffentlicht. An sich keine schlechte Idee. Jedenfalls, wenn das Unternehmen dabei darauf verzichtet hätte, sich längst überholter und dümmlicher Rollen-Klischees zu bedienen und sich außerdem zuvor grundlegend mit dem Thema Social Media auseinandergesetzt hätte. …

Die Geschichte des Blogs

besserwisser

 Der Artikel erschien auch auf carta.info Ende der 90er-Jahre wurden Blogs zu einem Massenphänomen. Waren Mitte der 90er gerade mal eine Handvoll Blogs online, sind es heute um die 200 Millionen. Ein guter Grund, sich die Geschichte des Blogs mal näher anzuschauen. Die Themen, über die in den Blogs geschrieben wird, sind so bunt wie das Leben. Ob Tagebuch oder Mode, ob Kochen oder Technik, …

Online-Shops: 10 Tipps, mit denen sie erfolgreicher werden

onlineshopping

Onlineshopping über mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet sind mittlerweile Standard geworden. Mit ein paar Tricks kann man den Shop deutlich attraktiver für seine Kunden gestalten – denn nur wenn die Usability einer Seite gewährleistet ist, wird ein Shop von Kunden gerne aufgesucht – und schliesslich dort nicht nur einmal, sondern immer wieder eingekauft.   Eine schnelle Performance: Wer über Festnetz oder Funknetzwerke surft, ist …

Sülz oder Toast Hawaii bei Frau G.

Kuchen

Als ich den Mann damals kennengelernt hatte und er mir erklärte, er sei gebürtiger Sülzer, dachte ich an gekochte Schweinekopfteile mit ein paar Möhren in Glibber. „Sülz“, erklärter er mir, „Sülz, das ist ein Stadtteil in Köln.“ – „Sülz, wie sich das anhört!“ sagte ich „Da denkt doch jeder an Schweinskopfsülze! Das ist ja fast so schlimm, wie sagen zu müssen, man leben in Darmstadt. …

Rüch dat?

Riecht das

Ich stehe in einer Sülzer Apotheke und warte auf den Apotheker, der mich gerade bedient. Eine Salbe brauche ich, denn der Mann hat Rücken. “Eine Tube XY bitte” sagte ich zum Apotheker. “Moment, die muss ich holen, ich bin gleich zurück”, sagt der Apotheker und geht nach hinten. Eine ältere, recht runde Dame betritt die ansonsten leere Apotheke, sie trägt einen pinkfarbenen Anorak, hellblauen Lidschatten, …

Der Tag des guten Lebens in Köln-Sülz

Tag des guten Lebens

Nachdem der „Tag des guten Lebens“ letztes Jahr in Ehrenfeld ein riesiger Erfolg war, soll er in diesem Jahr auch in Sülz durchgeführt werden. Am 21. September ist es soweit: Einen Tag lang bleiben einige wichtige Sülzer Straßen autofrei. Somit ist viel Platz für zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen rund um das diesjährige Motto „Freiraum – Gemeinschaftsraum“. Der Tag ist allerdings nicht einfach ein kommerzielles Straßenfest …

Das schwarze Gold

kaffee

  PR-Text für ein Stadtteilmagazin über einen Kölner Kaffeeröster // „Schamong Kaffee“ ist in Köln kein unbekannter Name. Seit über 50 Jahren steht Schamong für Kaffeegenuss höchster Qualität. Das erste Geschäft wurde 1949 als Filiale des Hauptgeschäfts Lülsdorff-Kaffee in der Venloer Straße von Josef Schamong eröffnet. Zehn Jahre später entschloss er sich, das Geschäft zu übernehmen, um künftig unter den Namen „Schamong Kaffee“ Bohnen allerfeinster …

Wolle Schie bummse?

wolleschie

  Erschienen im Buch 63,75 – 63 Menschen schreiben über 75 Orte, Objekte, Sachverhalte in Wiesbaden”// Die Holländische Straße ist eine von diesen Straßen, die keiner kennt, nicht einmal der Taxifahrer, der einen dorthin fahren soll. „Holländische Straße? Kenn ick nich, jibtet nich, fahrense woanders hin. Nich? Na denn steigense ma schnell wieda aus, die Dame!“ würde er sagen, wäre man in Berlin. Aber man …

Der Ponyhof

ponyhof

Als wir noch kein Ponyhof waren, sondern einfach nur irgendeine dieser Bürogemeinschaften in einem Ladenlokal, wie man sie überall in der Stadt sieht, war alles ganz anders. Natürlich gab es auch da bereits diese Leute, die vor unserm Schaufenster stehen blieben, breitbeinig, leicht gebückt und mit bedächtiger Miene, um die in der Auslage ausgestellten Fotos einer befreundeten Fotografin zu begutachten. Erst kamen die Fotos an …

Buchtipp: Medienwandel kompakt 2011-2013

Medienwandel 1024-737

Nach einer etwas längeren Pause hier im Blog möchte ich auf dieses tolle Buch hinweisen: „Medienwandel kompakt 2011-2013“ heißt es und ist druckfrisch bei Springer VS* erschienen. Der Sammelband wurde von Leonard Novy, Jan Krone und Christoph Kappes herausgegeben. Darin finden sich insgesamt 73 Beiträge verschiedener Autoren, die sich in den letzten drei Jahren mit dem Thema Medienwandel beschäftigt haben. Denn hier ist viel passiert, …

Die Interactive Cologne 2014 – so war`s

IMG_1986

In diesem Jahr war ich zum ersten Mal seit 2010 nicht in Berlin auf der re:publica – es klappte zeitlich nicht und außerdem wollte ich stattdessen lieber ein paar kleinere Konferenzen und BarCamps besuchen. Am Mittwoch und Donnerstag war ich also auf der Interactive Cologne unterwegs. Und ich bin ein bisschen hin- und hergerissen, wie ich die Konferenz für mich bewerten soll. Es war interessant, …

Wie entwickelt man eine Content-Strategie?

Der Einsatz von Social Media und Blogs wird nicht funktionieren, wenn man sich vorab nicht ein paar grundlegende Gedanken macht. Hier ein bisschen bloggen, da ein bisschen twittern, zwischendurch schnell ein paar Fotos bei Instagram hochladen und ein Video bei Youtube posten – so kann man natürlich vorgehen. Allerdings kostet das nicht nur eine Menge Zeit, unter Umständen agiert man damit an der Zielgruppe vorbei …

Social Media und Blogs – warum Unternehmen darauf setzen sollten

Der Seite ist online – und nun? Ihre neue Website oder Ihr neuer Onlineshop hat ein schickes Design bekommen, Sie haben alle Texte und Fotos online gestellt und sich, wenn Sie einen Shop haben, um alle rechtlichen Vorgaben und die Bezahlmöglichkeiten gekümmert. Alles ist also bereit für den großen Kundenansturm – doch wie macht man seine Seite und seinen  Shop nun bekannt? Google Ads Eine …

Studie: Die digitale Gesellschaft und die Zukunft

studie

Und gleich noch eine interessante Umfrage habe ich in meinem Feedreader gefunden: Das Institut für Demoskopie Allensbach hatte im Januar eine Befragung zur Internetnutzung durchgeführt. Dabei wurde nach der Zukunft der digitalen Gesellschaft gefragt, zum Beispiel welche Erwartungen Deutsche mit den technischen Neuerungen verbinden und wie die zunehmende Digitalisierung bewertet wird.  Hintergrund der Umfrage ist das Thema des diesjährigen Wissenschaftsjahres, nämlich „Die digitale Gesellschaft“. Mal …

Studie: So bloggt die deutsche Blogszene

Beim Aufräumen meines Feedreaders fiel mir eben die Umfrage von Rankseller zum über die deutsche Blogszene in die Hände. Zwar stammt sie vom Sommer letzten Jahres, doch die Zahlen dürften sich seitdem nicht gravierend geändert haben. 2344 Blogger wurden befragt und das ist nicht gerade wenig. Interessant ist die Studie insofern, weil sie ganz gute Zahlen über die deutschen Blogger, aber eben auch zum Thema …

asap – oder: Wie das mit den Blogger Relations nichts werden kann

Und dann die hektische Redakteurin einer großen Frauenzeitschrift, die eine Mail schickte und schrieb, sie habe mein Blog gemachtmitliebe.de gelesen und das sei alles so wahnsinnig toll und ganz besonders toll aber fände sie den Balkon und zufälligerweise wolle man in der nächsten Ausgabe des Balkon-Sonderheftes verschiedene private Balkone und ihre Besitzer vorstellen und ob ich, liebe Daniela, nicht mitmachen wolle und, weil das ganze …

Fünf Jahre Twitter

Heute vor fünf Jahren habe ich mich auf Twitter angemeldet und nach wie vor schätze ich diese Plattform am meisten: Weil sie so schlicht und einfach funktioniert und darum unheimlich dynamisch sein kann. Vorausgesetzt natürlich, man hat sich eine gute Timeline zusammengestellt. Ob ich mich, würde ich mich heute nochmals neu auf Twitter anmelden, wieder „Frau Elise“ nennen würde, weiss ich nicht so genau. Als …

Der vorletzte Sommer

sommer

Die Sommer am See waren furchtbar heiß und schwül und zwischen Juli und August herrschten subtropische Temperaturen, die kaum zu ertragen waren. Wegen der Alpen konnte sich die feuchtwarme Luft, die sich tags über dem See angesammelt hatte, nicht verziehen. Also staute sie sich davor, bis sie irgendwann auch den letzten Winkel der Stadt verschluckt hatte, um sich schließlich in einem der heftigen Sommergewitter zu …

Was macht eigentlich ein Social Media Manager?

komputery

  Corporate Blogs, Twitter, Facebook, Google+ und Youtube haben in den letzten Jahren nicht nur enorm an Bedeutung gewonnen, sondern sind neben vielen weiteren Social-Media-Plattformen fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation geworden sind. Entsprechend hat sich das neue Berufsfeld „Social Media Managment“ entwickelt. Unternehmen haben erkannt, dass es nicht ausreicht, Social Media in den Abteilungen für Marketing, Redaktion oder Presse anzugliedern, wie man das in der Anfangszeit …